Social-Recruiting

Haben Sie gewusst, dass man mit Hilfe von Social-Recruiting das Alter, Interessen und die Hobbies von Mitarbeitern bestimmen kann? Nicht? Dann sollten Sie die wahrscheinlich lukrativste Art der Mitarbeitergewinnung kennenlernen! Im Vergleich zu den herkömmlichen Wegen Mitarbeiter zu gewinnen, bietet Social Recruiting extreme Vorteile. So können Sie Bewerber, bevor sie sich bewerben, vorqualifizieren, die Interessen bestimmen und ungeeigneten Kandidaten automatisch eine Absage zu senden lassen.

Zudem bietet sich hier eine sehr gute Skalierung an, denn stellen Sie sich den Fall vor, dass Sie statt einer, gleich drei Positionen besetzen müssen. Mit Hilfe von Social-Recruiting haben Sie nun die Möglichkeit, diesen Bedarf ganz einfach zu decken. 

Qualität

Mithilfe von Social-Recruiting ist die Vorauswahl bereits automatisiert, somit wird eine gewisse Qualität der Bewerber garantiert.​

Wachstum

Sie erhalten ausschließlich Bewerber, welche für die Stelle von Interesse sind, somit steht dem Wachstum Ihres Unternehmens nichts im Weg.

Zeit

Bewerber werden während des Prozesses vorqualifiziert und Sie können den besten auswählen. Somit sparen Sie Zeit und Nerven.

Wie funktioniert Social-Recruiting?

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine offene Stelle zu setzen. Sie haben ganz genaue Vorstellungen davon, wie ein Bewerber zu sein hat. Nun sind Menschen auf z.B. Facebook unterwegs, die Ihre Anforderungen erfüllen. Diese Personen sehen nun die geschaltete Anzeige und interessieren sich für die offene Stelle. Diese werden nun beispielsweise durch einen Test geleitet. Nachdem der Test erfolgreich absolviert wurde, wird Ihnen automatisiert die Bewerbung zugeschickt. 

Durch diese Strategie erreichen Sie nicht nur genau die Menschen, die Sie erreichen wollen, Sie erreichen auch Menschen, die nicht auf gewöhnlichen Jobportalen unterwegs sind. 

Warum Social Recruiting? Geht doch auch so?!

Natürlich können Sie auch versuchen, Ihre offenen Stellen manuell zu besetzen z.B. in dem Sie das Arbeitsamt damit beauftragen. Wie gefällt Ihnen aber die Vorstellung, dass Sie Ihre Wunschkandidaten nahezu perfekt adressieren können? Ziemlich gut? 

Genau das lässt sich mit Social Recruiting umsetzen, da sich Eigenschaften wie Alter, Hobbies, Abschluss und Interessen dort targetieren lassen. Dafür brauchen Sie ein genaues Bild von Ihrem Wunschkandidaten. 

Lassen Sie uns daher Ihren Social Recruiting Prozess aufbauen, Sie sparen Zeit und erhalten qualifizierte Bewerber, ganz ohne Stress.

Funktioniert das auch bei meinem Unternehmen?

Selbstverständlich! 

Nahezu alle Stellen lassen sich mit Hilfe von Social-Recruiting besetzen. Die einzigen Daten die wir dazu brauchen, sind ein klares Verständnis Ihrer Ziel-Kandidaten, Informationen zur Stelle und wie viele Bewerber Sie benötigen. Sobald diese Daten vorliegen, können wir den Prozess starten. Verschwenden Sie daher keine Zeit mit veralteten Bewerbungsmethoden, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie von Social-Recruiting profitieren können.

Fragen Sie noch heute Ihr kostenloses und unverbindliches Erstgespräch an und erfahren Sie, wie wir Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele helfen können.